Was ist neu?

Aktiver Transport in Argyle

Relevante Dokumente & Links:

Wir wollen von dir hören!!

Wir möchten Ihre Hilfe bei der Planung der Zukunft von Active Transportation (AT) in unserer Gemeinde. Wir suchen nach Anregungen, wie wir unsere derzeitigen AT-Einrichtungen und -Infrastrukturen wie Bürgersteige und Wege verbessern können.

Bitte helfen Sie uns, indem Sie an unserer schnellen 9-Fragen-Umfrage zur aktiven Transportinfrastruktur (Bürgersteig, Wege usw.) in Ihrer Nähe teilnehmen.

Klicken Sie hier, um an der Umfrage teilzunehmen.

Was ist aktive Fortbewegung?
Aktiver Transport („AT“) bezieht sich auf alle Formen des von Menschen angetriebenen Transports. Am häufigsten bezieht es sich auf Wandern und Radfahren, aber auch Inlineskaten, Skateboarden, Laufen, Rollstuhlfahren, Skaten, Kanufahren, Kajakfahren, Schneeschuhwandern, Langlaufen und mehr.

Der Rat genehmigt den Argyle-Zugänglichkeitsplan

Die Gemeinde des Distrikts Argyle freut sich, die Genehmigung ihres „Access by Design“-Zugänglichkeitsplans bekannt zu geben.

Der Plan wurde von Mitgliedern des Argyle Accessibility Advisory Committee entwickelt und gibt dem Rat eine Vision und Richtung vor, um bis 2030 ein Ort zum Leben zu werden, an dem Programme, Dienstleistungen und Einrichtungen nach Möglichkeit barrierefrei sind, in Übereinstimmung mit dem Nova Scotia Accessibility Act .

Dieser Ausschuss bestand aus einem Mitglied des Gemeinderates, Gemeindeangestellten und Bürgern, von denen die Hälfte eine Behinderung hat.

Das Mandat dieses Komitees bestand darin, „…den Rat bei der Ermittlung, Vorbeugung und Beseitigung von Hindernissen für Menschen mit Behinderungen in kommunalen Programmen, Diensten, Initiativen und Einrichtungen zu beraten.“

Wir sind stolz und aufgeregt, diese Arbeit zu beginnen.

Herunterladen:  pdf „Access by Design“ – Argyle Municipal Accessibility Plan (März 2022) (1.80 MB )

Ländliche Internetinitiative – Aktualisierung Januar 2022

Das ländliche Internetprojekt hat im letzten Jahr Fortschritte gemacht, und viele Einwohner fragen sich, wann es in ihren Gemeinden verfügbar sein wird.

Nachfolgend finden Sie die neuesten Zeitpläne von der Develop NS-Website (https://internet.developns.ca/zones/western-ns/) für jede Gemeinde.

  • Belleville Süd
    Voraussichtliche Fertigstellung: Januar - März 2022 (Letzte Aktualisierung: Januar 2022)

  • Unteres Argyle, zentrales Argyle, Argyle, Argyle Head, Glenwood, Roberts Island 
    Voraussichtliche Fertigstellung: Februar - April 2022 (Letzte Aktualisierung: November 2021)

  • Lower West Pubnico, Middle West Pubnico, West Pubnico, Upper West Pubnico 
    Voraussichtliche Fertigstellung: Juli - September 2022 (Letzte Aktualisierung: November 2021)

  • Tusket, Gavelton, Springhaven, Quinan, South Canaan, Morris Island
    Voraussichtliche Fertigstellung: Januar - März 2022 (Letzte Aktualisierung: November 2021)

  • Wedgeport, Little River Harbour, Comeaus Hill, Melbourne
    Im Wesentlichen vollständig (Letzte Aktualisierung: Januar 2022)
    Eine Liste der vollständigen Adressen ist auf der Website von Develop NS verfügbar (https://internet.developns.ca/files/community/Address-List-Wedgeport-Complete_2022-01-24-195914_udwy.pdf)

Wir verstehen, dass unsere Einwohner großes Interesse an diesem verbesserten Service haben, und danken Ihnen für Ihre Geduld.

Seien Sie versichert, dass das Projekt voranschreitet, und wir ermutigen die Bewohner, weiterhin die Develop NS-Website auf die neuesten Informationen zu überprüfen.

Pressemitteilung: Argyle stellt 75,000 US-Dollar für das Aquatic Center am ehemaligen YMCA-Standort bereit

Die Gemeinde Argyle (Argyle) hat in einer Sondersitzung des Rates eine Anfangsfinanzierung von 75,000 US-Dollar für die Wiederherstellung der Wasserversorgung am ehemaligen YMCA-Standort, der derzeit der Stadt Yarmouth gehört, zugesagt. Die Entscheidung der Stadt, diesen Standort zu kaufen, hat die Möglichkeit erhalten, den gewünschten Service für unsere Region wiederherzustellen.

Die 75,000 US-Dollar sind eine anfängliche Verpflichtung, die sich auf die Kosten für die Wiedereröffnung des ehemaligen YMCA konzentriert, während zusätzliche Kosten für die Inbetriebnahme und COVID-19-Sicherheitsprotokolle berücksichtigt werden. „Die Betriebskosten des aktuellen Standorts müssen noch ermittelt werden, wobei sich viele mögliche Szenarien auf diese Kosten auswirken“, sagt Warden Muise. „Unser Ziel hier ist es, die Arbeit in Gang zu setzen und unsere Bewohner und unsere Finanzierungspartner wissen zu lassen, dass wir finanziell an Bord sind.“

Mehr erfahren ...